Hast du Fragen zum Online-Shop?

Kundenservicenummer:
0201 43 871 654

Montag - Freitag:
09.00 bis 16.00 Uhr

Datenschutzerklärung GALERIA Kundenkarten-Programm

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir halten uns streng an die gesetzlichen Bestimmungen und möchten die Verarbeitung Ihrer Daten bei der Teilnahme am GALERIA Kundenkartenprogramm so transparent wie möglich gestalten. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist seit dem 25.05.2018 die sog. EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Selbstverständlich beachten wir auch alle weiteren einschlägigen gesetzlichen Vorgaben, insb. die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), in der jeweils geltenden Fassung.

Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung geben wir Ihnen einen möglichst guten Überblick über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten vereinbaren. Eine noch detailliertere Beschreibung ist unter www.GALERIA.de/kundenkarte-datenschutz und an der Servicekasse in unseren Filialen erhältlich.

  1. Wer ist datenschutzrechtlich Verantwortlicher?
    Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH i.I., Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen
     
  2. Grundfunktionen der Kundenkarte
     
    Beschreibung, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

    Bei Anmeldung werden zum Abschluss und der Erfüllung des Teilnahmevertrages Basisdaten wie Kontaktdaten (Name, Anschrift) und Geburtsdatum sowie ggf. freiwillige Angaben, namentlich E-Mail-Adresse und Mobilnummer, erhoben.

    Bei der Nutzung der Kundenkarten werden von uns außerdem Daten über

    • den Ort, den Zeitpunkt des Einsatzes der Kundenkarte sowie das teilnehmende Unternehmen, bei dem der Einsatz erfolgt ist,
    • die gekaufte Ware,
    • den getätigten Umsatz und die damit verbundene Punktehöhe sowie
    • die eingelösten Prämien/Gutscheine
    erhoben (Prämiengutschein-/Umsatz-Daten) und zur Erfüllung des Vertrages (insb. Prämienberechnung) verwendet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Ohne die Bereitstellung der vollständigen und richtigen o. g. Basisdaten und der Prämien und Umsatzdaten ist eine Teilnahme am GALERIA Kundenkartenprogramm nicht möglich.

    Wenn Sie uns im Zusammenhang mit Ihrem Teilnahmevertrag, z. B. per Brief, E-Mail oder Telefon kontaktieren bzw. wir mit Ihnen kommunizieren, verarbeiten wir außerdem die von Ihnen mitgeteilten Informationen und ggf. die o. g. Daten im Interesse und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. im Interesse und zu Zwecken der Kommunikation (Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO). Sie sind zur Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen der Kommunikation mit uns nicht verpflichtet, die sachgerechte Bearbeitung Ihrer Anliegen kann aber davon abhängig sein.

    In bestimmten Fällen sind wir steuer- und handelsrechtlich zur Aufbewahrung bestimmter Daten verpflichtet, insoweit handeln wir zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
    Speicherdauer Ihre o. g. Daten werden regelmäßig mit Wegfall der Erforderlichkeit für die Durchführung des Teilnahmevertrages (üblicherweise spätestens mit Vertragsende) und Ablauf ggf. darüber hinausgehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (z. B. bis zu 10 Jahre nach Handelsgesetzbuch bzw. Abgabenordnung) gelöscht.

  3. Online-Kundenkartenbereich
     
    Beschreibung, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

    Als Teilnehmer des GALERIA Kundenkartenprogramms haben Sie die Möglichkeit, sich auf dem Kundenkartenbereich auf www.GALERIA.de anzumelden und dort Ihre Basisdaten und freiwilligen Angaben anzupassen sowie den Stand Ihres Punktekontos einzusehen und Prämiengutscheine auszudrucken. Dies erfolgt im Interesse und zu Zwecken der Vereinfachung Ihrer Teilnahme am Kundenkartenprogramm, wobei wir auch insoweit gesetzlich zur Speicherung verpflichten sein können (Art. 6 Abs. 1 lit. b, c und f DSGVO). Die Nutzung des Kundenkartenbereiches ist freiwillig und zur Teilnahme am GALERIA Kundenkartenprogramm nicht erforderlich.

    Zur Nutzung dieser Funktionalität müssen wir bestimmte weitere, technisch erforderliche Daten erheben und ein sog. Login-Cookie auf Ihrem Rechner speichern. Nähere Informationen hierzu, zu der Datenverarbeitung im Online-Kundenkartenbereich und in anderen Bereichen von www.GALERIA.de (wie etwa dem Webshop) finden Sie unter https://www.GALERIA.de/datenschutz.html.
    Speicherdauer Bei der Nutzung des Online-Kundenkartenbereichs wird das Login-Cookie für die Dauer der jeweiligen Session auf Ihrem Rechner gespeichert und unmittelbar nach deren Ende, z. B. Logout, gelöscht. Soweit Sie in Ihrem Kundenkartenbereich teilnahmebezogene Aktionen auslösen (z. B. Kontaktieren des Kundenservice, Ausdruck eines Prämiengutscheins), richtet sich die diesbezügliche Speicherdauer nach Ziffer 2 (Grundfunktionen der Kundenkarte).

  4. Verarbeitung für Zwecke der (Direkt-)Werbung und Marktforschung
     
    Beschreibung, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

    Wir verwenden Ihre Basisdaten, freiwilligen Angaben und Prämiengutschein-/Umsatz-Daten, um Informationen über das Kaufverhalten der Teilnehmer zu gewinnen und auf dieser Grundlage seine Werbemaßnahmen an den mutmaßlichen Interessen des Teilnehmers auszurichten. Hierzu können die vorgenannten Daten beispielsweise ausgewertet werden, um im Rahmen von wissenschaftlicher Marktforschung und/oder zur Vorbereitung entsprechender Werbemaßnahmen Teilnehmer mit einem ähnlichen Kaufverhalten zu Kundensegmenten zusammenzufassen, Kauf- oder Reaktionswahrscheinlichkeiten statistisch zu prognostizieren, und auf dieser Grundlage teilnehmerindividuelle Werbemaßnahmen durchzuführen.

    Die Nutzung der anfallenden personenbezogenen Daten für Werbezwecke stellt einen integralen Bestandteil des Programms und eine Gegenleistung des Teilnehmers für die gewährten Vorteile dar.

    Die Verarbeitung dient der Erfüllung unserer Pflichten aus dem Teilnahmevertrag, unserem berechtigten Interesse und dem der Partnerunternehmen, zielgerichtet Werbung zu betreiben, sowie wissenschaftlichen Marktforschungszwecken. Rechtsgrundlagen dieser Verarbeitungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b und f sowie Art. 89 DSGVO.
    Speicherdauer Die Verarbeitung Ihrer gem. Ziff. 2 ohnehin gespeicherten personenbezogenen Daten für die Zwecke von Werbung und Marktforschung endet spätestens mit einem Widerspruch Ihrerseits oder der Beendigung des Teilnahmevertrages.

  5. Zusendung von Werbung per E-Mail oder Push-Nachricht
     
    Beschreibung, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

    Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse und/oder eine Kennung Ihres Gerätes, um Ihnen Werbung gemäß Ziffer 4 per E-Mail oder Push-Nachricht innerhalb der GALERIA App zukommen zu lassen.

    Dies erfolgt, soweit Sie keine gesonderte und freiwillige Einwilligung erteilt haben, nur insoweit, wie wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme am Kundenkartenprogramm erhalten haben, wir diese für die Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen nutzen, und Sie dieser Nutzung – wozu Sie jederzeit berechtigt sind – nicht widersprochen haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG).

    Haben Sie eine Einwilligung erteilt, nutzen wir Ihre E-Mail oder Gerätekennung für die Zusendung von Neuigkeiten und Vorteilen von GALERIA bzw. aus dem Kundenkarten-Programm und an Sie adressierte Werbung von am Kundenkarten-Programm beteiligten Programmunternehmen oder von Dritten (z. B. Informationen über für Sie interessante Sonderangebote und Rabatt-Aktionen). Dies beruht auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

    Die Erteilung einer Einwilligung oder das Unterlassen eines Werbewiderspruchs sind für Ihre Teilnahme am GALERIA Kundenkartenprogramm nicht erforderlich.
    Speicherdauer Die Verarbeitung Ihrer gem. Ziff. 2 ohnehin gespeicherten personenbezogenen Daten für die Zusendung von Werbung per E-Mail endet spätestens mit einem Widerspruch Ihrerseits oder der Beendigung des Teilnahmevertrages.

  6. Kategorien von Empfängern
    Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten fallweise an Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung sowie an interne Abteilungen, die mit der Betreuung des Kundenkartenprogramms befasst sind. Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Dritte, z. B. Partnerunternehmen oder sonstige Dritte, erfolgt nicht.

  7. Ihre Rechte und Kontakt
    7.1 Ihre Rechte als Betroffener

    Sofern unsere Unternehmen Daten zu Ihrer Person verarbeiten, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf

    • Auskunft insb. über gespeicherte Daten und Verarbeitungszwecke (Art. 15 DSGVO)
    • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)
    • Löschung insb. nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)
    • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
    • Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO; siehe auch nachfolgende Ziffer 7.2) und
    • Datenübertragung, sofern Verarbeitung auf Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO)
    • Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO).

    Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden an unsere Datenschutzbeauftragte (Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen) oder die zuständigen Aufsichtsbehörden (Landesbeauftragte/r für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf) zu richten.

    7.2 Besonderer Hinweis auf Widerspruchsrecht gegen Nutzung von Daten für Werbezwecke sowie für wissenschaftliche Forschungszwecke

    Ihnen steht das jederzeitige Recht zu, der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke und/oder für wissenschaftliche Marktforschungszwecke zu widersprechen.
     
    7.3 Kontakt
    Zur Wahrnehmung Ihrer gesetzlichen Rechte und bei Fragen rund um die Datenverarbeitung können Sie uns oder unsere Datenschutzbeauftragte auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren:

    • E-Mail-Adresse: datenschutz@karstadt.de
    • Telefon: 0201-727-0 / Fax: 0201-727-5216
    • Schriftlich: GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH i.I., Datenschutzbeauftragte, Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen

    Wenn Sie uns mit einem Datenschutzanliegen kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage regelmäßig auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung oder -anbahnung). Personenbezogene Daten werden in diesem Fall gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) abgelaufen sind.